Dieser Band der Fachwirt-Literatur behandelt die Themen und Inhalte des Bereichs „Vermögensversicherungen für private und gewerbliche Kunden“. Die zweite, aktualisierte Auflage berücksichtigt das Bedingungswerk Proximus 4. Im Handlungsbereich „Produktmanagement für Versicherungs- und Finanzprodukte“ sollen die Studierenden die Fähigkeit nachweisen, den Prozess der Produktentwicklung im Gesamtzusammenhang darlegen, Anstöße für die Produktentwicklung geben, Auswirkungen von Produktentwicklungen für den Unternehmenserfolg aufzeigen und in Produktentwicklungsprojekten mitwirken zu können. Dabei haben sie die rechtlichen Rahmenbedingungen zu berücksichtigen und die vertraglichen Bestimmungen zu beurteilen. Diese Kompetenzen werden für die Sparten der privaten und gewerblichen Haftpflichtversicherung, Kraftfahrtversicherung und Rechtschutzversicherung sowie der Kreditversicherung in fünf Stufen vermittelt: Ergebnisse von Marketingmaßnahmen im Prozess der Produktentwicklung; Kriterien der Produktgestaltung unter Berücksichtigung von rechtlichen und kalkulatorischen Rahmenbedingungen; Regeln der Annahmepolitik im Hinblick auf die betriebswirtschaftlichen und vertrieblichen Auswirkungen; Auswirkungen der Entwicklung neuer Produkte auf betriebliche Leistungs- und Kernprozesse; Prozess der Markteinführung neuer Produkte, Mechanismen der Steuerung und des Controllings bei der Einführung neuer Produkte.

Q

Jahrestagung 2020

Im Fokus unserer Jahrestagung stehen am Mittwoch die Themen „Nachhaltigkeit“ und „Künstliche Intelligenz“. Es diskutieren u.a. Prof. Dr. Torsten Oletzky, Dr. Thomas Deckers, Prof. Dr. Christian Armbrüster sowie Prof. Dr. Michael Quante, Gabriele Recke und Prof. Dr. Heinz-Dietrich Steinmeyer. Am zweiten Tag werden weitere aktuelle Fragestellungen auf dem Versicherungsrechtstag sowie in medizinischen, ökonomischen und mathematischen Foren diskutiert. Eine Anmeldung zur Tagung wird ab Dezember 2019 möglich sein.

Wo? Scandic Berlin Potsdamer Platz

Wann? 25. und 26. März 2020

Q