Die Autoren des vorliegenden Werks befassen sich mit sämtlichen Facetten des Zivil-, Straf-, Sozial-, Verwaltungs- und Berufsrechts, die bei der Bearbeitung medizinrechtlicher Mandate relevant werden. Auch dieses Münchener Anwaltshandbuch wird formal durch seine integrierte Darstellungsform geprägt: es enthält zahlreiche Checklisten, Formulierungsvorschläge, Muster und Praxistipps. Unter anderem sind die Private und Gesetzliche Krankenversicherung sowie die Pflegeversicherung behandelt. Neben den gesundheitsrechtlichen Reformen der vergangenen Jahre ist auch die umfangreiche Rechtsprechung berücksichtigt. Das neue Patientenrechtegesetz ist eingearbeitet. Folgende Themen werden in der Neuauflage erstmals behandelt: Kooperationsverträge; Transplantations- und Transfusionswesen; Gendiagnostik; nichtärztliche Leistungserbringer; Arbeits- und Dienstrecht; Vergaberecht.

Q

Jahrestagung 2020

Im Fokus unserer Jahrestagung stehen am Mittwoch die Themen „Nachhaltigkeit“ und „Künstliche Intelligenz“. Es diskutieren u.a. Prof. Dr. Torsten Oletzky, Dr. Thomas Deckers, Prof. Dr. Christian Armbrüster sowie Prof. Dr. Michael Quante, Gabriele Recke und Prof. Dr. Heinz-Dietrich Steinmeyer. Am zweiten Tag werden weitere aktuelle Fragestellungen auf dem Versicherungsrechtstag sowie in medizinischen, ökonomischen und mathematischen Foren diskutiert. Eine Anmeldung zur Tagung wird ab Dezember 2019 möglich sein.

Wo? Scandic Berlin Potsdamer Platz

Wann? 25. und 26. März 2020

Q