Der vorliegende Band dokumentiert die Vorträge, die im Rahmen des 12. Düsseldorfer Versicherungsrechtstages am 10. und 11. Oktober 2019 gehalten wurden. Eingeleitet wird der Tagungsband mit einem Vortrag zu den künftigen Herausforderungen der EU mit Denkanstößen zu ihrer Neuorientierung. Es folgen Beiträge mit versicherungsaufsichtsrechtlichem Schwerpunkt. Zunächst wird das Hinweisgebersystem nach § 23 VI VAG untersucht und dabei der Fokus auf Vorgaben, Compliance-Wirkungen und den europäischen Bezug gelegt. Es folgt ein Vortrag über die erfolgten und geplanten legislatorischen Entwicklungen bei der Sanierung von Lebensversicherungsbeständen. Der sich anschließende Vortrag widmet sich den neuen Beratungsmöglichkeiten durch Chatbots und KI in der Versicherungsbranche und damit der fortschreitenden digitalen Entwicklung. Die Musterfeststellungsklage als neue prozessuale Möglichkeit des kollektiven Rechtsschutzes wird im vorletzten Beitrag analytisch und kritisch behandelt. Den Abschluss bildet eine Übersicht zur aktuellen Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs zum Versicherungsvertragsrecht.

Q

Wir sind für Sie da!

Unsere Geschäftsstelle und die Bibliothek sind für die Öffentlichkeit bis auf Weiteres geschlossen. Dennoch sind wir selbstverständlich für unsere Mitglieder und ihre Anliegen da. Zum Schutz unserer Mitarbeiter*innen arbeiten wir verstärkt im Homeoffice und sind daher per E-Mail zu erreichen. Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis. Bleiben Sie gesund!

Q