Ihre Plattform für Wissenschaft und Praxis

Ihre Plattform für Wissenschaft und Praxis

Fachkreis Versicherungsrecht am
29. September 2020

Die ursprünglich als Präsenzveranstaltung in Köln geplante Tagung des Fachkreises Versicherungsrecht findet aufgrund der Corona-Pandemie am 29. September 2020 als Online-Event statt. Durch das Thema „Nachhaltigkeitsrisiken im Versicherungsvertrag“ führen die Leiter unseres Fachkreises Versicherungsrecht, Herr Dr. Joachim Grote, BLD, und Herr Prof. Dr. Peter Reiff, Universität Trier.

Fachkreis Versicherungsrecht - Arbeitskreis Cyberversicherung
am 1. Oktober 2020

Der 2. Berliner Cyberversicherungstag findet am 1. Oktober aufgrund der Corona-Pandemie als Online-Event statt. Unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. Christian Armbrüster werden Herr Thomas Pache, Aon, und Herr Dr. Dan Schilbach, Noerr LLP, referieren.

Jahrestagung 2021

Unsere Jahrestagung findet vom 10. – 11. März 2021 entweder als Präsenzveranstaltung in Mannheim oder als virtuelle Veranstaltung statt. Die Entscheidung über das Veranstaltungsformat wird im September getroffen.

previous arrow
next arrow
Slider

Aktuelles

Publikationsort gesucht?

Sie planen eine sich auf das Versicherungswesen beziehende wissenschaftliche Publikation?

Die Zeitschrift für die gesamte Versicherungswissenschaft (ZVersWiss) bietet Ihnen die Möglichkeit, versicherungsökonomische, -mathematische, -rechtliche, -medizinische und artverwandte Beiträge zu veröffentlichen. Sie hat zum Ziel, den interdisziplinären Diskurs zwischen den Fachgebieten, die sich mit Fragen der Versicherungswissenschaften beschäftigen, zu fördern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse, als Autorin oder Autor für die ZVersWiss tätig zu werden. Bitte reichen Sie Ihr Manuskript gerne unter Kontakt oder direkt über das Springer Editorial Management System unter https://www.springer.com/journal/12297 ein.

Fachkreise

Informationen über unsere vier Fachkreise Versicherungsrecht, Versicherungsökonomie, Versicherungsmathematik und Versicherungsmedizin, Risiko- und Leistungsprüfung erhalten Sie hier.

Wissenschaftsförderung

Seit Herbst 2006 existiert ein umfangreiches Förderprogramm, welches in Kooperation mit dem Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. durchgeführt wird. Ab 1. Januar 2020 wird ein neues Förderprogramm veröffentlicht.

Bibliothek

Lernen und Arbeiten in ruhiger Atmosphäre:

  • rund 31.600 Bände aus relevanten Gebieten der Versicherungswissenschaft
  • 65 laufende Zeitschriftentitel
  • 1120 Festschriften
  • Fachlexika
  • Datenbanken

Internationale Arbeit

AIDA wurde 1960 mit dem Ziel gegründet, auf internationaler Ebene die wissenschaftliche Beschäftigung mit internationalem und ausländischem nationalen Versicherungsrecht zu fördern, den internationalen wissenschaftlichen Gedankenaustausch zu stärken und die Kenntnisse über die internationale Rechtsentwicklung des Versicherungsrechts zu erhöhen.

Werden auch Sie ein Teil von uns.

Hier können Sie Ihre Mitgliedschaft im Deutschen Verein für Versicherungswissenschaft e.V. beantragen.

Save the date!

Tagung des Fachkreises Versicherungsmedizin, Risiko- und Leistungsprüfung 2021

Die aufgrund der Corona-Pandemie abgesagte Tagung des Fachkreises Versicherungsmedizin, Risko- und Leistungsprüfung 2020 wird am 5. Mai 2021 stattfinden. Wir beobachten weiter die Entwicklung der Pandemie und entscheiden rechtzeitig über das Veranstaltungsformat.

Tagung des Fachkreises Versicherungsrecht Juni 2021

Die in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie abgesagte Tagung des Fachkreises Versicherungsrecht zum Thema "Nachhaltigkeit und Versicherungsaufsicht - Solvency II in der Rechtsanwendung" findet am 28. Juni 2021 im Scandic Hotel Frankfurt Museumsufer statt.

Neuerscheinungen

previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Slider

Vielen Dank an unsere Sponsoren, die unsere Aktivitäten und Projekte im Jahr 2019/2020 finanziell unterstützt haben

Q

Wir sind für Sie da!

Unsere Geschäftsstelle und die Bibliothek sind für die Öffentlichkeit bis auf Weiteres geschlossen. Dennoch sind wir selbstverständlich für unsere Mitglieder und ihre Anliegen da. Zum Schutz unserer Mitarbeiter*innen arbeiten wir verstärkt im Homeoffice und sind daher per E-Mail zu erreichen. Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis. Bleiben Sie gesund!

Q